Das Leben ist ein Geschenk Gottes, und das Recht auf Leben wird jedem Menschen garantiert… – Artikel 2 Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam

Nach den Gräueltaten der vergangenen Tage stockt weltweit Millionen von Menschen der Atem. Nach dem Massaker in Tunesien hat selbst der hoffnungsvollste Mensch auf Erden den Glauben in die Menschheit verloren. Was bleibt, ist die Frage nach Gerechtigkeit. In Tagen wie diesen wundern wir uns, ob Menschenrechte noch Gültigkeit in unserem so wertvollen Leben besitzen. Warum steht im Qur’an die Heiligkeit des Lebens als Geschenk Gottes, wenn dieses von Fundamentalisten nicht anerkannt und durch bloße Willkür entrissen wird? Ein Paradox, das die Frage aufwirft, inwieweit der Islam mit Menschenrechten zu tun hat.

Hier finden Sie einen aktuellen Fachtext zum Thema “Islam und Menschenrechte”. Für Lehrer stehen zusätzlich Unterrichtsmaterialien zum Download zur Verfügung.