Lachen tut gut. Am liebsten immer und überall. Humor verbindet Menschen, weil man zusammen am süßesten lachen kann. Früher waren es klassische Witze, die man erzählt hat, um den anderen zum lachen zu bringen. Heute äußert sich Humor auf verschiedenste Arten, am effektivsten im Internet, und lässt sich in zahlreiche Kategorien einordnen. Nicht zuletzt dabei ist #Halalhumor.

Ganz weit vorne sind Bilder auf Facebook, sogenannte Memes, die humoristisch wirken sollen. Dabei handelt es sich um Bilder mit passender Bildunterschrift, die zum lachen bringen und manchmal eine Message für den Benutzer beinhalten. Ein Trend hat sich beiläufig stark entwickelt: Lustig ist das, was auf eine Gruppe von Menschen, eine Kultur oder eine Religion Bezug nimmt. So gibt es Memes über “typische” Albaner, Jugos, Schwule, Fitnessliebhaber, Hijabees, etc. Es zieht das, was irgendwie aus dem Alltag gerissen und zu einem lustigen Meme verarbeitet wird. Zu erwähnen ist jedenfalls, wie viel man tatsächlich aus diesen lustigen Memes über das “Andere” lernt. Kann man sogar von einem modernen Kulturaustausch sprechen?

In Sachen Humor ist für jeden etwas dabei. Seit neuerdings auch für jene, die Humor ganz nach dem Halal-Gütesiegel betreiben wollen. Witze für Muslime? Über Muslime? Nur unter Muslimen?

Im Netz sind unzählige Memes zu finden, ganz nach dem Motto #halalhumor. Verstehen nur Muslime diese Witze oder auch Andersgläubige? Wir erklären gerne, was sie bedeuten. Hier unsere Top halal Memes

#1
imageErklärung nötig? Nicht zu nahe kommen, heißt es hier, denn sie trägt Burka! Natürlich lässt sich über diese Ganzkörperverschleierung streiten. Doch witzig sind die dazugehörigen Zeilen des Songs “Can’t touch this”. Der Songtext passt hervorragend zum Statement!


#2

imageWer kennt den berühmten Nike Slogan “Just do it”? Hier wurde es auf “Just dua it” abgeändert. Dua bedeutet Gebet. Und was macht Özil mit seinen Armen? Er spricht vermutlich gerade ein Bittgebet für die nächste Halbzeit.


#3

image

 

Einmal kurz schauen, das war’s auch schon! Es gibt einen Vers im Koran (24:30-31), der über das Blicke Senken spricht. Begegnet man dem anderen Geschlecht sollte man möglichst seine Blicke senken, um Respekt, Keuschheit und Scham zu symbolisieren. Der erste Blick wird noch geduldet. Weiter Blicke müsste man nach diesem Vers vermeiden. Also husch husch, einmal schauen geht!

#4

tumblr_nh2vmt24Ji1sjw7ulo1_500Jetzt wissen wir es! Endlich gibt es eine Erklärung für den riesigen Hinterkopf mancher Kopftuchträgerinnen. Ganz einfach: ein Wasserkrug.

#5

tumblr_nr2qrquq8S1sqhsxxo1_500Der fastende Muslim kennt die viele Fragerei während dem Fastenmonat Ramadan. Warum fastest du? Du darfst nichts essen und nichts trinken? Nicht mal Wasser?
Ja, man isst und trinkt nichts von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Doch viele wissen nicht, dass es nicht nur ums Essen und Trinken geht. Geduld, Disziplin, innere Spiritualität und der Verzicht sind ebenso wichtig wie das nicht Essen und Trinken.

Quellen:

http://ink361.com/app/users/ig-1317354918/halalhumor/photos
http://halalhumor.tumblr.com/

hilarioushijab.tumblr.com
https://www.tumblr.com/tagged/ramadan-memes