Ein neues Schuljahr hat begonnen. Für alle LehrerInnen, die frischen Wind in den Unterricht bringen wollen, gibt es die passenden Unterrichtsmaterialien von Citizenship Education and Islam CEAI. Insgesamt 9 Unterrichtspakete stehen bereits zur Verfügung und sind nicht nur für den islamischen Religionsunterricht vorgesehen, aber auch für einen interreligiösen Unterricht sowie andere Unterrichtsfächer wie Geschichte und Politische Bildung & Recht.

Im ersten Unterrichtspaket Einführungsunterricht finden Sie den ersten Fachtext über die Eckpunkte eines humanistischen Islamverständnisses sowie die passenden Unterrichtsmaterialien dazu. Für einen lebendigen Unterricht gibt es auch ausdruckbare Arbeitsblätter, die zum Denken und Mitreden anregen sollen.

Wie beispielsweise diese Illustration, die auf einen Islam österreichischer Prägung hindeutet:einfuhrungsunterricht-bild
Als Grundlage für das Projekt Citizenship Education and Islam dient auch die Unterrichtseinheit Staatsbürgerschaft, in der die Trennung des modernen Staatsbürgerschaftskonzept vom muslimischen Gemeinschaftsverständnis im Vordergrund steht. Dabei lernen SchülerInnen über verschiedene Staatskonzepte und das islamische Staatsverständnis. In einem Quiz können SchülerInnen ihr Wissen prüfen.
Im islamischen Religionsunterricht werden auch Grundprinzipien wie Menschenrechte, Werte und Prinzipien im Islam und das Verständnis von Demokratie vermittelt. Die Unterrichtseinheiten Menschenrechte und Demokratie sind ebenso wichtig für den Religionsunterricht wie auch für Politische Bildung und Recht.
Der Unterricht zielt ebenso auf die Vermittlung von religiöser, kultureller und sprachlicher Vielfalt innerhalb einer Gesellschaft. So werden in der Unterrichtseinheit Pluralität auch Begriffe wie Exklusivismus, Inklusivismus und Pluralismus erklärt und mittels Skizzen veranschaulicht.
Überall dort, wo verschiedene Kulturen und Ethnien aufeinandertreffen gibt es auch Konfliktpotenzial. In der Einheit Frieden finden Sie Unterrichtsmaterialen zum Thema Frieden im Islam mit Kapiteln zur kriegerischen Entstehungsgeschichte des Islam und zur ursprünglichen Bedeutung des Dschihad sowie zu den Grundlagen einer Friedenstheologie.
Es besteht auch eine Unterrichtseinheit zu Flucht und Schutzgewährung, die ausgehend von der aktuellen Flüchtlingssituation in Europa die islamischen Grundlagen von Flucht und Zuflucht von Schutzbedürftigen und Hilfesuchenden beleuchtet.
Im Unterricht sollen auch “heiklere” Themen wie Sexualität angesprochen werden. Dazu dient die Unterrichtseinheit Sexualität und Islam. Auch die Rolle der Frau und das Thema Frauenrechte sorgt immer wieder für Gesprächsstoff und darf deshalb umso weniger außer Acht gelassen werden. In der Unterrichtseinheit Gleichberechtigung werden genau diese Themen behandelt.

Auch das Medienportal der Uni Wien hat über unser Projekt berichtet und unsere Arbeit vorgestellt. Der Artikel erschien im März 2016: http://medienportal.univie.ac.at/uniview/forschung/detailansicht/artikel/islam-und-europa-ein-widerspruch/

Share This