Amr Moussa ist ehrenamtlicher Imam und Religionspädagoge. Mit Michael Ameen Kramer spricht er über die Lebensveränderung, die das Coronavirus brachte, sowohl für ihn persönlich als auch für seine Moscheegemeinde. Weiters beantwortete der Imam die Fragen, wie er diese Veränderung deutet, was die größten Herausforderungen für MuslimInnen in dieser Zeit sind und ob es auch etwas Positives gibt, was wir gesamtgesellschaftlich aus dieser Krise in die Zukunft mitnehmen können.

Das Gespräch fand am 20. April 2020 statt.

Share This