CEAI

Kommentar

Ethik – ein alternativer Religionsunterricht?

Eine neutrale Präsentation Ethik gibt es nicht. Der (konfessionelle) Religionsunterricht bringt eine bestimmte Sicht der Dinge, der ich zustimmen kann oder von der ich mich distanzieren kann. Die Entscheidung für oder dagegen benötigt eine Innensicht der Dinge. Erst wenn ich urteilsfähig bin, bin ich auch wirklich handlungsfähig. Nur “neutrale Fakten” versuchen zu nennen (die gibt …

Ethik – ein alternativer Religionsunterricht? Read More »

Ramadan – Fasten in der Schule

Es ist für eine SchülerIn nicht zumutbar von 2 :00 Uhr morgens bis 22.00 Uhr zu fasten, noch dazu um Mitternacht gegen 2:00 Uhr die Suhur-Mahlzeit einzunehmen, um dann aber um 4:00 Uhr fröhlich und munter das Frühgebet zu verrichten. Wenn man mit einem einfachen Menschenverstand im Sinne des Korans weiterdenkt, kann man leicht erkennen, …

Ramadan – Fasten in der Schule Read More »

Ein führender Salafist sagt aus, was viele nicht wahrhaben wollen …

Die Zeitung „Al Quds“ hat am 10. Jänner 2016 einen Artikel veröffentlicht, in dem der marokkanischer Salafist Abu Hafs über die Organisation des Islamischen Staates, dessen Legitimität mit dem islamischen Recht begründet werden könne, spricht. Abu Hafs zufolge ist der IS (Islamischer Staat) bzw. DAISH (dawla al-islāmiyah fī ‘l-’Irāq wa-aš-šhām) ein theologisch-legitimierter Staat nach der …

Ein führender Salafist sagt aus, was viele nicht wahrhaben wollen … Read More »

Yenge, Teyze, Abla,… die vielen Namen einer islamischen Religionslehrerin

Sule Dursun studierte islamische Religionspädagogik an der IRPA und unterrichtet seit bereits 6 Jahren islamische Religion an Höheren und Berufsbildenden Höheren Schulen. [quote]Ich bin Kollegin und Freundin, Mentorin, Ansprechpartnerin, wahrscheinlich auch vieles mehr. In den Zeiten, in denen ich als Religionslehrerin in Volksschulen unterrichtete, war ich für einige meiner Schüler auch Yenge, Teyze (Teyze=Tante, Yenge=Schwägerin).[/quote] …

Yenge, Teyze, Abla,… die vielen Namen einer islamischen Religionslehrerin Read More »

Wie, bitte?

“Ich verstehe nur Bahnhof.” So in etwa ging es einem CEAI-Mitglied bei seinem letzten Freitagsgebet. Von wegen Deutsch ist die Landessprache – Moscheen haben ihre eigene. Der Gang zur Moschee gilt als besonders wichtig im Islam, denn dort verrichten viele Muslime täglich ihr Gebet. Nicht selten entstehen innerhalb der Gebetsräume enge Freundschaften und Bekanntschaften zu …

Wie, bitte? Read More »

Die Gewinnerinnen im Heiligen Krieg

Wer sind sie? Wer sind all die Frauen, die sich dazu entschließen, in den „Heiligen Krieg” zu ziehen? Im Zuge meiner Recherchen bin ich auf eine Studie des Institute for Strategic Dialogue gestoßen, die sich mit dem Phänomen radikalisierter westlicher Frauen auseinandersetzt. Sie besagt, dass von “(…) geschätzten 4000 aus dem Westen eingereisten ISIS-Kämpfern 550 davon Frauen sind.” Ich habe versucht, ein …

Die Gewinnerinnen im Heiligen Krieg Read More »

Unfähigkeit von Muslimen? Hoffnungslosigkeit?

[quote]Wahrlich, Gott ändert nicht die Lage der Menschen, außer sie ändern ihr inneres Selbst. – Koran 13;11[/quote] Nach dem Fund des leblosen Körpers von Aylan sind wir alle herausgefordert, unsere eigene Verantwortung den Flüchtlingen gegenüber zu überdenken, und ob wir uns wirklich ausreichend genug für den Frieden einsetzen?